Datenschutz

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verpflichten uns, sie durch die Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) zu schützen. Diese Richtlinie beschreibt die Arten von Informationen, die wir von Ihnen erheben oder die Sie auf der strykerlabs.io-Website („Website“ oder „Service“) und den damit verbundenen Produkten und Dienstleistungen (zusammenfassend „Services“) zur Verfügung stellen („Persönliche Informationen“), sowie unsere Praktiken zur Erhebung, Verwendung, Pflege, zum Schutz und zur Offenlegung dieser persönlichen Informationen. Außerdem wird beschrieben, welche Möglichkeiten Sie in Bezug auf die Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben und wie Sie darauf zugreifen und sie aktualisieren können.

Diese Richtlinie ist eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen („Nutzer“, „Sie“ oder „Ihr“) und dem Betreiber dieser Website („Betreiber“, „wir“, „uns“ oder „unser“). Wenn Sie diesen Vertrag im Namen eines Unternehmens oder einer anderen juristischen Person abschließen, erklären Sie, dass Sie befugt sind, diese Person an diesen Vertrag zu binden; in diesem Fall beziehen sich die Begriffe „Nutzer“, „Sie“ oder „Ihr“ auf diese Person. Wenn Sie nicht über eine solche Befugnis verfügen oder mit den Bedingungen dieser Vereinbarung nicht einverstanden sind, dürfen Sie diese Vereinbarung nicht akzeptieren und dürfen nicht auf die Website und die Dienste zugreifen und diese nutzen. Indem Sie auf die Website und die Dienste zugreifen und diese nutzen, bestätigen Sie, dass Sie die Bedingungen dieser Richtlinie gelesen und verstanden haben und sich mit ihnen einverstanden erklären. Diese Richtlinie gilt nicht für die Praktiken von Unternehmen, die wir nicht besitzen oder kontrollieren, oder für Einzelpersonen, die wir nicht beschäftigen oder verwalten.

 

Automatisches Sammeln von Informationen

Wenn Sie die Website öffnen, zeichnen unsere Server automatisch Informationen auf, die Ihr Browser sendet. Diese Daten können Informationen wie die IP-Adresse Ihres Geräts, den Browsertyp und die Browserversion, den Typ und die Version des Betriebssystems, die Spracheinstellungen oder die Webseite, die Sie besucht haben, bevor Sie auf die Website und die Dienste kamen, die von Ihnen besuchten Seiten der Website und der Dienste, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit, die von Ihnen auf der Website gesuchten Informationen, die Zugriffszeiten und -daten und andere Statistiken umfassen.

Automatisch gesammelte Informationen werden nur dazu verwendet, potenzielle Missbrauchsfälle zu identifizieren und statistische Informationen über die Nutzung und den Verkehr der Website und der Dienste zu erstellen. Diese statistischen Informationen werden nicht in einer Weise zusammengefasst, die einen bestimmten Nutzer des Systems identifizieren würde.

Sammeln persönlicher Informationen

Sie können auf die Website und die Dienste zugreifen und sie nutzen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind, oder Informationen preiszugeben, anhand derer man Sie als eine bestimmte, identifizierbare Person identifizieren könnte. Wenn Sie jedoch einige der auf der Website angebotenen Funktionen nutzen möchten, werden Sie möglicherweise aufgefordert, bestimmte persönliche Daten anzugeben (z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse).

Wir erhalten und speichern alle Informationen, die Sie uns wissentlich zur Verfügung stellen, wenn Sie Online-Formulare auf der Website ausfüllen. Bei Bedarf können diese Informationen Folgendes umfassen:

– Kontodaten (wie Benutzername, eindeutige Benutzer-ID, Passwort usw.)

– Kontaktinformationen (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.)

– Grundlegende persönliche Informationen (z. B. Name, Land des Wohnsitzes, usw.)

– Informationen über andere Personen (z. B. Ihre Familienmitglieder, Freunde usw.)

– Alle anderen Materialien, die Sie uns bereitwillig zur Verfügung stellen (z. B. Artikel, Bilder, Feedback usw.)

Einige der Informationen, die wir sammeln, stammen direkt von Ihnen über die Website und die Dienste. Wir können jedoch auch persönliche Daten über Sie aus anderen Quellen wie öffentlichen Datenbanken und unseren gemeinsamen Marketingpartnern sammeln.

Sie können sich dafür entscheiden, uns Ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung zu stellen, aber dann können Sie möglicherweise einige der Funktionen der Website nicht nutzen. Benutzer, die sich nicht sicher sind, welche Informationen obligatorisch sind, können sich gerne an uns wenden.

Privatsphäre von Kindern

Wir erfassen wissentlich keine persönlichen Daten von Kindern unter 18 Jahren. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, übermitteln Sie bitte keine persönlichen Daten über die Website und die Dienste. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Kind unter 18 Jahren uns über die Website und die Dienste persönliche Daten zur Verfügung gestellt hat, wenden Sie sich bitte an uns, damit wir die persönlichen Daten des Kindes aus unseren Diensten löschen.

Wir ermutigen Eltern und Erziehungsberechtigte, die Internetnutzung ihrer Kinder zu überwachen und zur Durchsetzung dieser Richtlinie beizutragen, indem sie ihre Kinder anweisen, niemals ohne ihre Erlaubnis persönliche Daten über die Website und Dienste zu übermitteln. Wir bitten auch alle Eltern und Erziehungsberechtigten, die die Aufsicht über ihre Kinder haben, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass ihre Kinder angewiesen werden, niemals ohne ihre Erlaubnis persönliche Daten im Internet preiszugeben.

Verwendung und Weiterverarbeitung der gesammelten Informationen

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten agieren wir als Datenverantwortlicher und Datenverarbeiter im Sinne der DSGVO, es sei denn, wir haben mit Ihnen einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in welchem Fall Sie der Datenverantwortliche und wir der Datenverarbeiter wären.

Unsere Rolle kann auch je nach der spezifischen Situation, in der personenbezogene Daten verarbeitet werden, unterschiedlich sein. Wir handeln als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher, wenn wir Sie bitten, Ihre persönlichen Daten zu übermitteln, die notwendig sind, um Ihren Zugang und Ihre Nutzung der Website und der Dienste zu gewährleisten. In solchen Fällen sind wir ein für die Datenverarbeitung Verantwortlicher, da wir die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmen und die in der DSGVO festgelegten Verpflichtungen der für die Datenverarbeitung Verantwortlichen einhalten.

In Situationen, in denen Sie persönliche Daten über die Website und die Dienste übermitteln, handeln wir in der Funktion eines Datenverarbeiters. Wir sind nicht Eigentümer der übermittelten personenbezogenen Daten, kontrollieren diese nicht und treffen keine Entscheidungen darüber, und diese personenbezogenen Daten werden nur gemäß Ihren Anweisungen verarbeitet. In solchen Fällen agiert der Nutzer, der persönliche Daten zur Verfügung stellt, als Datenverantwortlicher im Sinne der DSGVO.

Um Ihnen die Website und die Dienste zur Verfügung stellen zu können oder um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, müssen wir möglicherweise bestimmte personenbezogene Daten erfassen und verwenden. Wenn Sie die von uns angeforderten Informationen nicht bereitstellen, können wir Ihnen die angeforderten Produkte oder Dienstleistungen möglicherweise nicht zur Verfügung stellen. Alle von Ihnen erfassten Informationen können für folgende Zwecke verwendet werden:

– Erstellen und Verwalten von Benutzerkonten

– Beantwortung von Anfragen und Bereitstellung von Support

– Benutzer-Feedback anfordern

– Verbessern der Benutzererfahrung

– Verwalten von Preisausschreiben und Wettbewerben

– Durchsetzung von Geschäftsbedingungen und Richtlinien

– Schutz vor Missbrauch und böswilligen Nutzern

– Reagieren auf rechtliche Anfragen und Verhindern von Schaden

– Betrieb der Website und der Dienste

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten hängt davon ab, wie Sie mit der Website und den Diensten interagieren, wo Sie sich auf der Welt befinden und ob einer der folgenden Punkte zutrifft: (i) Sie haben Ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben; dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten dem europäischen Datenschutzrecht unterliegt; (ii) die Bereitstellung von Informationen ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen und/oder für vorvertragliche Verpflichtungen erforderlich; (iii) die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich, der Sie unterliegen; (iv) die Verarbeitung steht im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde; (v) die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass wir nach einigen Rechtsvorschriften Informationen so lange verarbeiten dürfen, bis Sie dieser Verarbeitung widersprechen, ohne dass wir uns auf eine Einwilligung oder eine andere Rechtsgrundlage berufen müssen. In jedem Fall klären wir Sie gerne über die spezifische Rechtsgrundlage auf, die für die Verarbeitung gilt, und insbesondere darüber, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist.

 

Geheimhaltung von Informationen

Um ein Höchstmaß an Datenschutz zu gewährleisten und Ihre persönlichen Daten in vollem Umfang zu schützen, geben wir Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter.

Wir können jedoch personenbezogene Daten, die wir erfassen, verwenden oder erhalten, offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist, z. B. um einer Vorladung oder einem ähnlichen rechtlichen Verfahren nachzukommen, und wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Offenlegung erforderlich ist, um unsere Rechte zu schützen, Ihre Sicherheit oder die Sicherheit anderer zu schützen, Betrug zu untersuchen oder auf eine behördliche Anfrage zu reagieren.

Speicherung von Informationen

Wir werden Ihre persönlichen Daten so lange aufbewahren und verwenden, wie es für die Durchsetzung unserer Vereinbarungen und die Beilegung von Streitigkeiten erforderlich ist, und, sofern nicht eine längere Aufbewahrungsfrist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist, bis zu maximal 60 Monate.

Wir können zusammengefasste Daten verwenden, die von Ihren persönlichen Daten abgeleitet sind oder diese enthalten, nachdem Sie sie aktualisiert oder gelöscht haben, jedoch nicht in einer Weise, die Sie persönlich identifizieren würde. Sobald die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Daher können das Recht auf Zugang, das Recht auf Löschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht mehr geltend gemacht werden.

Übermittlung von Informationen

Je nach Ihrem Aufenthaltsort können Datenübertragungen die Übertragung und Speicherung Ihrer Informationen in einem anderen Land als Ihrem Heimatland beinhalten. Dies gilt jedoch nicht für Länder außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums. Wenn eine solche Übertragung stattfindet, können Sie mehr darüber erfahren, indem Sie die entsprechenden Abschnitte dieser Richtlinie lesen oder sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie die im Abschnitt Kontakt angegebenen Informationen nutzen.

Datenschutzrechte nach der DSGVO

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) ansässig sind, haben Sie bestimmte Datenschutzrechte, und wir sind bestrebt, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre persönlichen Daten zu korrigieren, zu ändern, zu löschen oder deren Verwendung einzuschränken. Wenn Sie wissen möchten, welche persönlichen Daten wir über Sie gespeichert haben und wenn Sie möchten, dass diese aus unseren Systemen entfernt werden, kontaktieren Sie uns bitte. Unter bestimmten Umständen haben Sie die folgenden Datenschutzrechte:

(i) Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenn Sie zuvor Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben. Soweit die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eine Einwilligung ist, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf nicht berührt.

(ii) Sie haben das Recht zu erfahren, ob Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, Auskunft über bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, zu erhalten.

(iii) Sie haben das Recht, die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen und deren Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, die persönlichen Daten zu vervollständigen, die Sie für unvollständig halten.

(iv) Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Werden personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung öffentlicher Gewalt, die uns übertragen wurde, oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeitet, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, indem Sie einen Grund angeben, der sich auf Ihre besondere Situation bezieht, um den Widerspruch zu rechtfertigen.

(v) Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Zu diesen Umständen gehören: die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und wir müssen ihre Richtigkeit überprüfen; die Verarbeitung ist unrechtmäßig, aber Sie widersprechen der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und fordern stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung; wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung, aber Sie benötigen sie, um Ihre Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; Sie haben der Verarbeitung widersprochen, bis geprüft wurde, ob unsere legitimen Gründe Ihre legitimen Gründe überwiegen. Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, werden diese personenbezogenen Daten entsprechend gekennzeichnet und – mit Ausnahme der Speicherung – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet.

(vi) Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Zu diesen Umständen gehören: Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich; Sie widerrufen Ihre Zustimmung zur zustimmungsbasierten Verarbeitung; Sie widersprechen der Verarbeitung gemäß bestimmten Vorschriften des geltenden Datenschutzrechts; die Verarbeitung dient Direktmarketingzwecken; und die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. Es gibt jedoch Ausnahmen vom Recht auf Löschung, z. B. wenn die Verarbeitung für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

(vii) Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, sofern technisch machbar, diese Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln, ohne dass wir Sie daran hindern müssen, vorausgesetzt, eine solche Übermittlung beeinträchtigt nicht die Rechte und Freiheiten anderer.

(viii) Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Wenn Sie mit dem Ergebnis Ihrer Beschwerde direkt bei uns nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Datenschutzbehörde im EWR. Diese Bestimmung gilt unter der Voraussetzung, dass Ihre personenbezogenen Daten mit automatisierten Mitteln verarbeitet werden und dass die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung, auf einem Vertrag, an dem Sie beteiligt sind, oder auf vorvertraglichen Verpflichtungen dazu beruht.

Wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können

Alle Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte können über die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten an uns gerichtet werden. Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise auffordern, Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir auf solche Anfragen antworten. Ihre Anfrage muss ausreichende Informationen enthalten, die es uns ermöglichen, zu überprüfen, ob Sie die Person sind, die Sie vorgeben zu sein, oder ob Sie der bevollmächtigte Vertreter einer solchen Person sind. Wenn wir Ihre Anfrage von einem bevollmächtigten Vertreter erhalten, können wir den Nachweis verlangen, dass Sie dem bevollmächtigten Vertreter eine Vollmacht erteilt haben oder dass der bevollmächtigte Vertreter anderweitig über eine gültige schriftliche Vollmacht verfügt, um Anfragen in Ihrem Namen zu stellen.

Sie müssen ausreichende Angaben machen, damit wir Ihre Anfrage richtig verstehen und beantworten können. Wir können Ihre Anfrage nicht beantworten oder Ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn wir nicht zuerst Ihre Identität oder Ihre Befugnis, eine solche Anfrage zu stellen, überprüfen und bestätigen, dass sich die personenbezogenen Daten auf Sie beziehen.

Cookies

Unsere Website und Dienste verwenden „Cookies“, um Ihr Online-Erlebnis zu personalisieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webserver auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu übertragen. Cookies sind Ihnen eindeutig zugeordnet und können nur von einem Webserver in der Domäne gelesen werden, die das Cookie an Sie ausgegeben hat. Weitere Informationen über Cookies und deren Funktionsweise finden Sie hier.

Wir können Cookies zum Sammeln, Speichern und Verfolgen von Informationen zu Sicherheits- und Personalisierungszwecken sowie zu statistischen Zwecken verwenden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Möglichkeit haben, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies standardmäßig, aber Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, um Cookies abzulehnen, wenn Sie dies wünschen.

Do Not Track Anzeigen

Einige Browser verfügen über eine „Do Not Track“-Funktion, die den von Ihnen besuchten Websites signalisiert, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Online-Aktivitäten verfolgt werden. Tracking ist nicht dasselbe wie die Verwendung oder Sammlung von Informationen in Verbindung mit einer Website. Für diese Zwecke bezieht sich Tracking auf das Sammeln persönlich identifizierbarer Informationen von Verbrauchern, die eine Website oder einen Online-Dienst nutzen oder besuchen, während sie sich im Laufe der Zeit über verschiedene Websites bewegen. Die Website und die Dienste verfolgen ihre Besucher nicht im Laufe der Zeit und über die Websites Dritter hinweg. Einige Websites von Drittanbietern können jedoch Ihre Browsing-Aktivitäten nachverfolgen, wenn sie Ihnen Inhalte anbieten, was es ihnen ermöglicht, das Angebot an Sie anzupassen.

Links zu anderen Ressourcen

Die Website und die Dienste enthalten Links zu anderen Ressourcen, die sich nicht in unserem Besitz befinden oder von uns kontrolliert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Datenschutzpraktiken solcher anderer Ressourcen oder Dritter verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen, darauf zu achten, wenn Sie die Website und die Dienste verlassen, und die Datenschutzerklärungen jeder einzelnen Ressource zu lesen, die möglicherweise persönliche Daten erfasst.

Sicherheit der Informationen

Wir sichern die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen auf Computerservern in einer kontrollierten, sicheren Umgebung, die vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung geschützt ist. Wir unterhalten angemessene administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff, Verwendung, Änderung und Offenlegung der von uns kontrollierten und verwahrten persönlichen Daten. Die Datenübertragung über das Internet oder ein drahtloses Netzwerk kann jedoch nicht garantiert werden.

Obwohl wir uns bemühen, Ihre persönlichen Daten zu schützen, erkennen Sie daher an, dass (i) es Sicherheits- und Datenschutzbeschränkungen des Internets gibt, auf die wir keinen Einfluss haben; (ii) die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit aller Informationen und Daten, die zwischen Ihnen und der Website und den Diensten ausgetauscht werden, nicht garantiert werden kann; und (iii) solche Informationen und Daten trotz aller Bemühungen von Dritten während der Übertragung eingesehen oder manipuliert werden können.

Datenverletzung

Für den Fall, dass wir feststellen, dass die Sicherheit der Website und der Dienste beeinträchtigt wurde oder personenbezogene Daten der Nutzer infolge externer Aktivitäten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Sicherheitsangriffe oder Betrug, an nicht verbundene Dritte weitergegeben wurden, behalten wir uns das Recht vor, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Untersuchungen und Berichterstattung sowie Benachrichtigung der Strafverfolgungsbehörden und Zusammenarbeit mit diesen. Im Falle eines Datenschutzverstoßes werden wir uns in angemessener Weise bemühen, die betroffenen Personen zu benachrichtigen, wenn wir der Meinung sind, dass ein angemessenes Risiko besteht, dass dem Nutzer infolge des Verstoßes ein Schaden entsteht, oder wenn eine Benachrichtigung aus anderen Gründen gesetzlich vorgeschrieben ist. In diesem Fall veröffentlichen wir eine Mitteilung auf der Website, senden Ihnen eine E-Mail, setzen uns telefonisch mit Ihnen in Verbindung oder schicken Ihnen einen Brief.

Änderungen und Ergänzungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie oder ihre Bedingungen in Bezug auf die Website und die Dienste jederzeit nach unserem Ermessen zu ändern. Wenn wir dies tun, werden wir das aktualisierte Datum am unteren Rand dieser Seite angeben. Wir können Sie auch auf andere Weise nach unserem Ermessen benachrichtigen, z. B. über die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen.

Eine aktualisierte Version dieser Richtlinie tritt unmittelbar nach der Veröffentlichung der überarbeiteten Richtlinie in Kraft, sofern nicht anders angegeben. Ihre fortgesetzte Nutzung der Website und der Dienste nach dem Datum des Inkrafttretens der überarbeiteten Richtlinie (oder einer anderen zu diesem Zeitpunkt festgelegten Handlung) gilt als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen. Ohne Ihre Zustimmung werden wir Ihre persönlichen Daten jedoch nicht auf eine Weise verwenden, die sich wesentlich von den Angaben unterscheidet, die zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer persönlichen Daten gemacht wurden.

Akzeptanz der vorliegenden Richtlinie

Sie bestätigen, dass Sie diese Richtlinie gelesen haben und mit allen darin enthaltenen Bestimmungen und Bedingungen einverstanden sind. Indem Sie auf die Website und die Dienste zugreifen und diese nutzen und Ihre Daten übermitteln, erklären Sie sich mit dieser Richtlinie einverstanden. Wenn Sie den Bedingungen dieser Richtlinie nicht zustimmen, sind Sie nicht berechtigt, auf die Website und die Dienste zuzugreifen oder diese zu nutzen.

Kontakt

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden in Bezug auf diese Richtlinie oder die von uns über Sie gespeicherten Daten haben oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen (siehe unten):

Startseite

Wir werden versuchen, Beschwerden und Streitigkeiten zu lösen und alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um Ihrem Wunsch, Ihre Rechte auszuüben, so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb der von den geltenden Datenschutzgesetzen vorgesehenen Fristen nachzukommen.

Dieses Dokument wurde zuletzt aktualisiert am 6. April 2021